Ich habe vor kurzem auf Premium aktualisiert und die Premium ist auf meinem Konto aktiviert. Ich kann Songs auf meine Freunde Android auf meinem Konto herunterladen. Aber mein Download-Button erscheint nicht in der Spotify App auf meinem iPhone SE. Ich habe genug Speicherplatz (ich habe 2 GB) und versuchte, die App neu zu installieren. Die Download-Option wird jedoch einfach nicht angezeigt. Bitte helfen Sie! Sie können Playlists auch kollaborativ gestalten, sodass Sie und Ihre Freunde alle Songs hinzufügen können, aber dies ist mindestens ein zweistufiger Prozess. In der Wiedergabeliste möchten Sie Ihre Freunde zum Beitritt einladen, gehen Sie zunächst auf die Optionen ein – tippen Sie auf diese Auslassungspunkte – und entscheiden Sie sich dafür, sie kollaborativ zu gestalten (was sich irgendwie von der Veröffentlichung unterscheidet). Öffnen Sie dann ein zweites Mal das Optionsmenü, tippen Sie auf Freigeben, und teilen Sie die Wiedergabeliste für alle, die Sie möchten. Als ich eine Playlist mit einem WIRED-Kollegen teilte, musste er die Playlist zuerst in seiner eigenen Bibliothek speichern, und erst dann konnte er anfangen, Dinge hinzuzufügen – das ist also ein guter Rat, um sie an die Freunde weiterzugeben, die Sie einladen. Auch auf Mobilgeräten ist nicht klar, wer zu einer kollaborativen Playlist beiträgt; Die Desktop-App Spotify zeigt Ihnen, wer welche Songs hinzugefügt hat.

Sobald Sie die Option umschalten, Spotify wird diese Songs offline zur Verfügung stellen, wo es die Songs herunterlädt und ermöglicht es Ihnen, sie zu hören, wann immer Sie wollen. Sie können die Songs sehen, die mit einem kreisförmigen Symbol heruntergeladen werden, das den Download-Prozess angibt. Sobald es abgeschlossen ist, wird es durch einen nach unten gerichteten grünen Pfeil ersetzt. Ganz gleich, ob Sie Ihre Beliebte Songs-Playlist, ein Album oder eine Playlist herunterladen, das Verfahren ist überall das gleiche. Laden Sie einfach die Sammlung, die Sie speichern möchten, und tippen Sie auf den Download-Schalter in der oberen rechten Ecke. Die Tracks werden dann heruntergeladen. Die Optionen für die Audioqualität reichen von 24 Kilobit pro Sekunde bis zu 320 kbps. Eine normale Rate wird als 96 kbps betrachtet, und dieses Qualitätsniveau klingt nicht fantastisch. Wenn Sie mit der Audioqualität von Spotify unzufrieden sind, sollten Sie diese Einstellung so lange aufstellen, bis es für Sie gut klingt.

Navigieren Sie auf dem Desktop zu Einstellungen > Lokale Dateien. Dateien aus den Dateien “Eigene Musik” und “Downloads” Ihres Computers werden automatisch ausgewählt, Sie können sie jedoch deaktivieren. Um Melodien von einem anderen Speicherort auf Ihrem PC zu ziehen, klicken Sie auf Quelle hinzufügen. Spotify unterstützt .mp3, .m4p (es sei denn, es enthält Video) und .mp4 Dateien.