Wenn Sie sicher sind, dass E-Mails viel Speicherplatz auf Ihrem iPhone belegen, müssen Sie möglicherweise überdenken, wie regelmäßig Sie ältere E-Mails löschen. Sie können E-Mails auch nach Anlage filtern und dann die ältesten löschen, um Speicherplatz freizugeben. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, eine Mailbox für E-Mails mit Anhängen einzurichten, damit Sie sie manuell verwalten können. Einige Anlagen, z. B. Dokumente, für die ein Kennwort zum Öffnen erforderlich ist, sind verschlüsselt und können nicht auf Viren gescannt werden. Wir haben mehrere iPhones auf iOS 12.1.4 in unserem Unternehmen und wir haben ein seltsames Problem: einige PDF-Dateien, die an E-Mails angehängt sind, werden nicht auf das iPhone heruntergeladen. Die Anlage wird mit dem “Kreis”-Symbol bei 0% verstaut. Ich habe festgestellt, dass dies nur geschieht, wenn sich das Postfach des Empfängers in Exchange Online befindet, während alles funktioniert, wenn sich das Postfach in einem alten Exchange 2013-On-Prem oder in Gmail befindet.

Ich weiß nicht, ob dies auch vor iOS 12.1.4 geschehen ist, weil wir unsere Postfächer vor kurzem auf O365 migriert haben. Bizzarre Sache ist, dass einige PDF normal geöffnet werden können, andere nicht. Und wenn ich eine PDF-Datei habe, die nicht heruntergeladen werden kann, schicke ich sie an meine Exchange on-prem / Gmail, dann antworte ich und sende sie erneut an meine Exchange Online zurück, sie kann immer noch nicht heruntergeladen werden, auch wenn sie Teil einer anderen E-Mail-Nachricht ist. Nachdem Sie die App heruntergeladen haben, starten Sie sie und melden Sie sich bei Ihrem Konto an. Dann können Sie mit dem Speichern von Anlagen auf den jeweiligen Konten beginnen. Wie Sie es tun, kann jedoch je nach Anbieter variieren. iPhone-E-Mail-Anhänge, die nicht heruntergeladen werden, können bedeuten, dass die Datei zu groß ist. iCloud Mail Drop wurde entwickelt, um Ihnen zu helfen, Anlagen anzuzeigen und zu speichern, die für Ihr Gerät zu groß sind. Der Absender muss iCloud Mail Drop aktiviert haben, was durch Einrichten einer iCloud-E-Mail-Adresse in Settings-[Sendername]-iCloud und Aktivieren von E-Mails und anschließender Befolgung der Eingabeaufforderungen erfolgen kann.

Sobald Sie mit dem Einrichten Ihres E-Mail-Kontos fertig sind, werden E-Mails angezeigt, in denen Ihr Posteingang aufgepopt wird. Versuchen Sie, die E-Mail mit der Anlage zu öffnen, die Sie anzeigen möchten. Sehen Sie, ob Sie die angehängte Datei jetzt anzeigen können. Jemand hat Ihnen eine E-Mail mit einem wichtigen Dateianhang gesendet. Sie haben versucht, die E-Mail auf Ihrem iPhone 7 über die Mail-App zu öffnen, aber aus einigen Gründen wird der Anhang nicht geöffnet. Was hätte schiefgehen können und was sollte als Abhilfe mittels getan werden? Wenn Sie hier sind, während Sie nach Antworten auf die gleichen Fragen suchen, dann ist dieser Inhalt für Sie. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum Sie keine E-Mail-Anhänge auf Ihrem iPhone 7 öffnen können, und erfahren Sie mehr über Ihre Optionen zur Fehlerbehebung bei der zugrunde liegenden Ursache. Wenn keine der vorherigen Methoden in der Lage ist, das Problem zu beheben und dass Sie immer noch nicht in der Lage sind, den E-Mail-Anhang auf Ihrem iPhone 7 anzuzeigen oder zu öffnen, dann besteht Ihre nächste Option darin, Ihren E-Mail-Anbieter zu kontaktieren und weitere Unterstützung und andere Optionen zu erfragen. Sie können Ihr E-Mail-Konto bei Bedarf mit entsprechenden Tools an ihrem Ende zurücksetzen. Oder Sie können auch versuchen, die E-Mail-App von Drittanbietern zu verwenden, um die Anlage stattdessen anzuzeigen. Tippen Sie auf das Anlagensymbol.